magnetische Polarisierbarkeit

magnetische Polarisierbarkeit
magnetinis poliarizuojamumas statusas T sritis fizika atitikmenys: angl. magnetic polarizability vok. magnetische Polarisierbarkeit, f rus. магнитная поляризуемость, f pranc. polarisabilité magnétique, f

Fizikos terminų žodynas : lietuvių, anglų, prancūzų, vokiečių ir rusų kalbomis. – Vilnius : Mokslo ir enciklopedijų leidybos institutas. . 2007.

Игры ⚽ Поможем написать реферат

Look at other dictionaries:

  • Polarisierbarkeit — Po|la|ri|sier|bar|keit [↑ Polarisation (2)]; Formelzeichen: α: ein Maß für die Verformbarkeit der Elektronenhüllen – d. h. für die relative Verschiebbarkeit von Elektronen u. Kernen – in Molekülen u. Atomen, die der Einwirkung eines elektr.… …   Universal-Lexikon

  • Zeeman-Effekt — Als Zeeman Effekt bezeichnet man das mehrfache Aufspalten von Spektrallinien, wenn sich die emittierende Materie in einem externen Magnetfeld befindet. Das Phänomen wurde erstmals 1896 von Pieter Zeeman beschrieben; 1902 erhielten er und Hendrik… …   Deutsch Wikipedia

  • Normaler Zeeman-Effekt — Als Zeeman Effekt bezeichnet man das mehrfache Aufspalten von Spektrallinien, wenn sich die emittierende Materie in einem schwachen externen Magnetfeld befindet. Das Phänomen wurde erstmals 1896 von Pieter Zeeman (1865 1943) beschrieben; 1902… …   Deutsch Wikipedia

  • Zeemaneffekt — Als Zeeman Effekt bezeichnet man das mehrfache Aufspalten von Spektrallinien, wenn sich die emittierende Materie in einem schwachen externen Magnetfeld befindet. Das Phänomen wurde erstmals 1896 von Pieter Zeeman (1865 1943) beschrieben; 1902… …   Deutsch Wikipedia

  • Zeemann-Effekt — Als Zeeman Effekt bezeichnet man das mehrfache Aufspalten von Spektrallinien, wenn sich die emittierende Materie in einem schwachen externen Magnetfeld befindet. Das Phänomen wurde erstmals 1896 von Pieter Zeeman (1865 1943) beschrieben; 1902… …   Deutsch Wikipedia

  • Beta — Be|ta 〈n. 15; 〉 zweiter Buchstabe des griech. Alphabets [grch.] * * * Be|ta [zweiter Buchstabe des griech. Alphabets], als Kleinbuchstabe β: 1) Formelzeichen für Pufferwert, Massenkonzentration (nach DIN), Spannungskoeffizient u.… …   Universal-Lexikon

  • magnetic polarizability — magnetinis poliarizuojamumas statusas T sritis fizika atitikmenys: angl. magnetic polarizability vok. magnetische Polarisierbarkeit, f rus. магнитная поляризуемость, f pranc. polarisabilité magnétique, f …   Fizikos terminų žodynas

  • magnetinis poliarizuojamumas — statusas T sritis fizika atitikmenys: angl. magnetic polarizability vok. magnetische Polarisierbarkeit, f rus. магнитная поляризуемость, f pranc. polarisabilité magnétique, f …   Fizikos terminų žodynas

  • polarisabilité magnétique — magnetinis poliarizuojamumas statusas T sritis fizika atitikmenys: angl. magnetic polarizability vok. magnetische Polarisierbarkeit, f rus. магнитная поляризуемость, f pranc. polarisabilité magnétique, f …   Fizikos terminų žodynas

  • магнитная поляризуемость — magnetinis poliarizuojamumas statusas T sritis fizika atitikmenys: angl. magnetic polarizability vok. magnetische Polarisierbarkeit, f rus. магнитная поляризуемость, f pranc. polarisabilité magnétique, f …   Fizikos terminų žodynas

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”